EIN NEUBEGINN

Wonach suchen wir, und wie suchen wir?

Wie können wir unser volles menschliches Potenzial entdecken, ohne alle unsere möglichen Fähigkeiten zu nutzen?

Wenn wir dieselben Wahrnehmungs- und Denkmethoden anwenden, mit denen wir bisher unsere einseitigen Zivilisationen, unsere Überzeugungen und unser Leben aufgebaut haben, kann das nur zu mehr Komplexität führen.

Also, obwohl ich also die New-Age-Idee der "Bewusstseinserweiterung" gut finde, stehe ich vielen der Methoden, mit denen dies geschieht, kritisch gegenüber.

Der Weg der Tiere

Katze berührt den Geist a la MichelangeloEinssein, Absorption oder die mystische Erfahrung der Gegenwart
Gottes Gott ist nicht so sehr das christliche Wort, sondern das deutsche Wort – See The Great Creative Energy for details.
wird normalerweise als Ergebnis von Gnade, langjährigem Gebet, Selbstlosigkeit, moralischem Leben und Hingabe verstanden.

Aber wenn wir unsere Sinne wie die Tiere einsetzen – das panoramische, aktive, rezeptive Bewusstsein für Veränderungen und Bewegungen, die hier und jetzt in unserer lokalen Umgebung stattfinden – können wir innerhalb weniger Tage oder Wochen ein gewisses Mass an Einssein erfahren.

Es ist unsinnig, diese Erfahrung zu ignorieren, nur weil sie das Einssein aus seinem normalen religiösen Kontext herauslöst.

Genauso wie es für Agnostiker, Atheisten und Skeptiker blind ist, diese Erfahrung abzulehnen, nur weil sie sie an Religion erinnert.

Panoramisches Wahrnehmen erfordert keine Moral, keinen Verhaltenskodex, keine Gesetze oder Gebote, keine Vergebung und keinen Glauben. Man muss auch keinen anderen Glauben aufgeben (es sei denn, er ist so engstirnig, dass er ablehnt, was Tiere uns lehren können). Es geht auch nicht um Geld, geheime Einweihungen, Treueschwüre oder clevere Theorien.

Lehrer findet man in jedem Hinterhof, und man kann sie in wenigen Tagen bis Wochen erlernen.

Ohne die Disziplin in Hingabe und Wahrheit werden viele diese selbstlose Erfahrung zunächst in eine neue Form der Ego-Gier verwandeln. Aber letztendlich wird ihr Einfluss Selbstlosigkeit, Kreativität und Einfühlungsvermögen steigern und helfen, Ganzheitlichkeit aufzubauen.

Doch wenn wir zwischen dem fokussierten und dem panoramischen Modus der Wahrnehmung abwechseln, wie es Tiere tun, können wir beginnen, eine neue Perspektive dessen zu erfahren, was es bedeutet, lebendig und real zu sein. Eine neue Tiefe des Lebens und der Menschlichkeit.

Das ändert alles über den Himmel auf Erden.

Die neue Realität

Sie verändert auch alles, was wir über die individuelle Psychologie wissen, und damit alle sozialen Normen in unserer modernen Gesellschaft.

Indem wir zwischen der fokussierten und der panoramischen Wahrnehmungsweise wechseln, wie es Tiere tun, können wir beginnen, eine neue Perspektive dessen zu erfahren, was es bedeutet, lebendig und real zu sein. Eine neue Tiefe dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Diese Erfahrung des Einsseins ist der einfachste, schnellste und eindrucksvollste Effekt der panoramischen Wahrnehmung. Es ist daher die einzig sinnvolle Art, damit zu beginnen.

Aber wie wir es von etwas so Grundlegendem im Leben erwarten können, ist es ein Schlüssel zu vielen Türen. Diese werden auf anderen Seiten beschrieben und diskutiert.

Bitte fortfahren mit Unsere Tiergurus

zurück zu Deutscher Index
Gehe zum Kapitel Fünf Panoramic Sensing and The Great Spirit
Gehe zum englischen Index THE SENSE OF IT ALL Priority Pages